Home arrow Projekte arrow Projektreise Dez 2014
Sonntag, 19 November 2017
 
 
Projektreise Dezember 2014 PDF Print E-mail

2014 konnten wir uns wieder persönlich vor Ort von der Wirksamkeit des Programms überzeugen

Anfang Dezember 2014 waren unsere beiden China-Repräsentantinnen Claudia und Gisa vor Ort und haben sich intensiv mit unserem Mitarbeiter vor Ort, Ma Mingjun, sowie mehreren Kindern aus unserem Programm ausgetauscht.

In den persönlichen Gesprächen legten die Kinder ihre Situation dar und betonten, wie sehr die Unterstützung aus Köln hilft, sich auf die Schule konzentrieren und für die Zukunft zu rüsten. Die Schüler werden oft in Klassen von 100 Schülern unterrichtet! Das Schöne an einem solchen Besuch ist aber auch, dass die Kinder sich bei der Gelegenheit treffen und besser vernetzen können.

Claudia und Gisa nutzten ihren Besuch in Fuyang auch, um die Bücher und Zahlen unseres Programms zu kontrollieren. Die weite Entfernung nach China und das treuhänderische Vertrauen, dass wir gegenüber Ma Mingjun haben und benötigen wurde uns ins diesem Jahr ganz besonders bewusst, als wir – völlig unbestätigte – Gerüchte über Veruntreuung von Geldern zu Ohren bekamen. Diese Gerüchte konnten bei der Überprüfung in keiner Weise nachvollzogen werden. Alle Kinder müssen den Erhalt des Geldes quittieren und haben dies auch getan. Die Listen hierzu liegen lückenlos für den gesamten Zeitraum vor. Die Buchhaltung ist in keiner Weise zu beanstanden und Ma Mingjun und der Buchhalter der unterstützenden Organisation Pugongying sprechen freimütig über finanzielle und buchhalterische Prozesse.

Insgesamt haben Claudia und Gisa alles in guter Ordnung vorgefunden und waren wieder sehr zufrieden mit der Umsetzung unserer Unterstützung vor Ort.

 
 
Top! Top!